ZF Messestand – IAA

Hier dreht sich alles um Neuheiten rund um automatisiertes Fahren – innovativ in Szene gesetzt mit vielseitiger Medientechnik.

Der erste Hingucker ist eine kinetische Installation aus LED-Kugeln. Mal Auto, mal Welle, mal ZF-Logo macht es den Stand zum beliebten Fotomotiv.

Eine 12 Meter breite LED-Wand zeigt, wie das Autofahren der Zukunft aussieht. Die LED-Wand bettet sich in eine LED-Lamellenfassade mit über 500 LED-Lamellen in verschiedenen Farben. Sechs 1,8 mm LED-Stelen und rund 30 Displays erklären die Innovationen im Detail.

Ein begehbarer LED-Boden leitet die Besucher in einen gebogenen LED-Tunnel. Hier sorgt die Kombination aus 68 m² hochauflösenden LED-Modulen und raffiniert eingesetzten Spiegelungen dafür, dass die Besucher selbst Teil der futuristischen Welt werden, in der automatisiertes Fahren Alltag ist. Und auch die Größe des Tunnels begeistert. In der Breite erstreckt sich der Tunnel auf 12.000 Pixel, umgerechnet 6 x Full-HD.

Passender Sound verstärkt die einzigartigen Markenerlebnisse auf dem gesamten Stand.

Messe

Projektdetails

– kinetische LED-Kugeln Installation
– 12 Meter breite LED-Wand
– 500 LED-Lamellen
– 6  LED-Stelen, 1,8 mm Pixelpitch
– 30 Displays
– begehbarer LED-Boden
– LED-Tunnel:  68 m² hochauflösenden LED-Modulen

Kontakt

Volker Munderich

Mail. Volker.Munderich@ICT.de 
Phone. +49 174 3090290

Referenz teilen:

Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email