,

ElringKlinger

IAA Hannover – Messestand ElringKlinger

ElringKlinger präsentiert seine innovativen Lösungen im Bereich E-Mobility mit vielseitiger Medientechnik. Mit verschiedenen Clips und Anwendungen zeigt das Unternehmen, dass es für den Wandel der Automobilindustrie gewappnet ist.

Als exklusives Medium dienen hochauflösende LED-Wände. Ein weiteres Highlight ist das Bauteil-Schiebeexponat aus OLED-Displays. Die Displays werden entlang der Modell-Bauteile bewegt. Dank individueller Programmierung und Sensorik von ICT erscheinen dabei je nach Lage die passenden Infos zu den Komponenten, die durch die Scheibe zu sehen sind. Über Touch können sich die Messebesucher anhand von Bildern, Texten und Videos noch tiefgehender informieren.

Zum Paket gehört auch die lückenlose Betreuung der verbauten Medientechnik, inklusive technischem Support.

Projektdetails

– hochauflösende
– Schiebeexponat aus OLED-Displays
– individueller Programmierung und Sensorik
– Betreuung der Medientechnik
– technischem Support

Kontakt

Volker Munderich

Mail. Volker.Munderich@ICT.de 
Phone. +49 174 3090290

Share:
LinkedIn
XING
Facebook
Twitter
Email
Facebook
Weitere Referenzen
Scheibedisplay mit Röntgen Content auf einem Messestand

ElringKlinger

IAA Hannover – Messestand ElringKlinger ElringKlinger präsentiert seine innovativen Lösungen im Bereich E-Mobility mit vielseitiger Medientechnik. Mit verschiedenen Clips und Anwendungen zeigt das Unternehmen, dass

Laufsteg von GNTM 2021 mit LED Wand auf der die virtuellen Zuschauer abgebildet sind

Germany’s Next Topmodel 2021

Wir waren Teil des Finales von „Germany’s Next Topmodel“ 2021. Die spektakuläre Kulisse haben wir mit über 400 qm LED und 500 m flexiblen LED

Laufsteg mit klatschenden Modells auf die es Rosenblätter regnet

Maybelline New York

Maybelline New York Urban Catwalk Show – Berlin Fashionweek 2018 Im Rahmen der Berliner Fashionweek wird die Partner-Location Vollgutlager zum Urban Catwalk. Teil der Show

Lang+Soehne Live-Streaming. Cameraman richte Kamera auf Präsentator

A. Lange & Söhne

Entsprungen aus dem Genfer Uhrensalon, fand dieses Jahr zum zweiten Mal die „Watches and Wonders“ statt. Und das ganz coronakonform – nämlich digital. Dafür durften