BOSCH Thermo

technik

#EinfachDabei – Hybride Live Kommunikation bei 

Die ISH, Weltleitmesse für Wasser, Wärme und Klima, ist alle zwei Jahre Markt- und Schauplatz für Unternehmen der SHK-Branche. In diesem Jahr wird sie zwar digital stattfinden, das gewohnte Messetreiben vor Ort bleibt allerdings aus. Was also tun, um Kunden, Partner und Interessenten mit ins Boot zu holen, wenn es um neue Produkte und Innovationen eines Unternehmens geht?
Gemeinsam mit BOSCH Thermotechnik durften wir ein zukunftsweisendes Projekt ins Leben rufen und elf Wochen lang begleiten: die Online-Veranstaltungsreihe BoschDirekt. Hier erlebte das Fachpublikum exklusive Live- und On-Demand-Formate, Produktnews und den direkten Austausch mit den Experten von Bosch.
Unter dem Motto #EinfachDabei ist ein gelungenes Beispiel für hybride Live Kommunikation entstanden.

Hybrid denken: Interaktion und Teilhabe im Fokus

Statt einem monotonen Präsentationsmarathon hat BoschDirekt eine gemeinschaftliche Atmosphäre zwischen Experten und Teilnehmern erzeugt. Fachgespräche sind das Highlight am Rande jeder Messe. Hier werden Kontakte geknüpft, Produktneuheiten besprochen und durch Feedback neue Impulse gesetzt. BOSCH war es wichtig, diesen Dialog auch digital zu schaffen. Neben anregenden Live-Vorträgen konnten Mitglieder einer Facebook-Gruppe Teil lebhafter Podiumsdiskussionen werden. Innerhalb der virtuellen Veranstaltungsreihe gaben interaktive Events und die Chatfunktion wertvollen Hintergrundgesprächen eine Plattform. Ein Kontaktformular ermöglichte die Vereinbarung exklusiver 1:1-Gespräche mit lokalen Bosch-Profis.

Erfolgreiche Produktion mit hochwertiger Ausstattung

Die Grundlage der Produktion bildete neben einem schlüssigen Konzept hochwertigste Technik. Ein temporäres Streaming-Studio auf dem Bosch Campus in Wernau diente als Kulisse. Hier wurden in zwei Konferenzräumen unter anderem ca. 38 m² hochauflösende LEDs, fünf Kameras, LED-Beleuchtung, Audiotechnik, Videozuspielung (Watchout + v4) und diverse Rechner für Video-Schaltungen untergebracht. In diesem Studio wurden diverse Produktvideos und Themen-Beiträge vorproduziert und Live-Events durchgeführt – Zielgruppe: die Kunden von Bosch Thermotechnik. Zur hochkarätigen Unterstützung der Bosch-Experten wurden z.B. Wissenschaftsautor Ranga Yogeshwar und Klimaforscher Prof. Dr. Konstantinos Stergiaropoulos auf die Bühne geholt.

Ein Studio – endlose Möglichkeiten

Um die vielfältigen Botschaften und Informationen rund um die Themen Klimaschutz, Förderung und Digitalisierung optimal zu verpacken, wurden mehrere Formate innerhalb der virtuellen Veranstaltungsreihe realisiert: Ein Podcast, zwei Pressekonferenzen und das Vertriebs-Kickoff 2021 inkl. Schulungsvideos säumten das Programm der sieben Live-Veranstaltungen. Darüber hinaus wurden 20 Produkt- und Themen-Videos produziert. BoschDirekt ist auch über den Zeitraum der Veranstaltungsreihe hinaus abrufbar und wird regelmäßig um weitere Inhalte ergänzt. Aus der Veranstaltungsreihe BoschDirekt wird so eine virtuelle „Ganzjahres-Plattform“, die dem Unternehmen und den Kunden langfristigen Mehrwert garantiert.

Als Gesamtverantwortliche haben wir den Kunden in der Umsetzung des Produktionsreihe vollumfänglich unterstützt: Neben der technischen Umsetzung zählt dazu die Inszenierung, die Contentproduktion (LED-Bespielung, Key-Visuals, Charts), die Redaktion (Scripting der Evens) und die Regie vor Ort sowie VIP-Buchungen und Maske.

Danke an BOSCH Thermotechnik für das Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit!

Projektdetails

Kontakt

Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email